AMD Sempron™ Desktop-Processor


Der Sempron auf Basis der Llano-APU besteht aus einem AMD K10 x86-Prozessor in Form eines Athlon II mit bis zu 4 Kernen ohne einer integirerten Grafikeinheit. Der Sempron X2 hat 2 x86 CPU-Kerne aktiv auf dem Die. Jeder einzelne Prozessorkern besitzt eine eigene FPU, einen eigenen Integer-Kern sowie einen eigenen L1- als auch L2-Cache. Die Performance und die Effizienz ist gegenüber dem Vorgänger der ersten K10-Architektur optimiert worden.

Die Kommunikation mit dem Mainboard findet über ein Unified Media Interface statt. Das UMI kurz genannt, beinhaltet lediglich nur noch die Anbindung an die Southbridge, die noch auf dem Mainboard verlötet sein muss, denn auch der PCI Express-Controller befindet sich bereits in der APU. Die Speicheranbindung findet direkt statt, denn wie bei den vorherigen Prozessorgenerationen befindet sich der Speichercontroller ebenfalls auf der APU.

Abgerundet wird das APU-Paket durch einen Turbo-Modus der den x86-Prozessor dynamisch über- und untertakten kann umso das notwendige Leistungspotential völlig auszureizen, wenn es darauf ankommt.

Technische Daten

Codename: Llano
Socket: Socket FM1
Multi-Core-CPU: Dual-Core
CPU-Core Llano B0
Protokoll: UMI 2.0
FSB-Takt: 100 MHz
Standard-Takt: 2500 MHz
Turbo-Takt: 2500 MHz
L1-Cache Instr.: 2 x 64 kB
L1-Cache Daten: 2 x 64 kB
L2-Cache: 2 x 512 kB
L3-Cache: -
Transistoren: 1178 Mio.
Core-Fläche: 228 mm²
Fertigung: 40 nm
Leistungsaufnahme: 65 Watt
Speicherbandbreite: 128 Bit Dual-Channel
Speichercontroller: DDR SD-RAM
DDR3-1600
Befehlssätze: MMX, 3DNow!, SSE1 - 4a, AMD64, Cool'n'Quiet, NX-Bit, AMD-V

AMD Llano DIE-Shot

AMD Llano DIE-Shot





AMD Sempron™ Desktop-Processoren

APU-Modell: L2-Cache: x86-Takt/Turbo: Technologie: TDP: Release: Info:
Sempron X2 198 2 x 512 kByte 2500 / 2500 MHz 40 nm 65 Watt Q1/2012 Zoom-in Icon